phpMyAdmin, Chive

Hier bieten wir zwei verschiedene MySQL-Datenbank-Verwaltungsoberflächen. PhpMyAdmin ist mit Abstand die bekannteste Verwaltungsoberfläche und bietet viele Möglichkeiten, aber muss anfangs ein wenig konfiguriert werden und ist von der Technik her schon ein wenig angestaubt, aber seit v3.4 bzw. v3.5 modernisiert. Chive ist noch relativ unbekannt, bietet dafür aber einige sehr praktische Funktionen. Vieles läuft über Ajax, es werden keine Frames genutzt und bietet SQL-Codehighlighting.

1. Schritt Chive - Einrichten

Wer sich noch nicht all zu sehr an phpMyAdmin gewöhnt hat oder kein Problem mit einer Umstellungen hat, sollte Chive jedenfalls eine Chance geben. Wie Chive schon wirbt ist das Setup sehr schnell und einfach.

#Verzeichnis wechseln (kann auch abweichen)
cd /var/www/
wget http://launchpad.net/chive/1.1/1.3/+download/chive_1.3.tar.gz
#Entpacken
tar xzf chive_*.tar.gz
#Eigentümer,Gruppe anpassen (Können auch anderes lauten)
chown -R www-data:www-data chive
#Löschen des Downloads
rm chive_*.tar.gz

Nun kann Chive unter http://ip.vom.server/chive aufgerufen werden.

1. Schritt phpMyAdmin - Laden

#Verzeichnis wechseln (kann auch abweichen)
cd /var/www/
#Dateien laden
wget http://downloads.sourceforge.net/project/phpmyadmin/phpMyAdmin/4.0.4.2/phpMyAdmin-4.0.4.2-all-languages.tar.bz2
#Enpacken
tar jfx phpMyAdmin-4.*-all-languages.tar.bz2
#Verschieben (phpMyAdmin kann auch adneres benannt werden)
mv phpMyAdmin-4.*/ phpMyAdmin
#Konfiguration kopieren
cp phpMyAdmin/config.sample.inc.php phpMyAdmin/config.inc.php
#Eigentümer,Gruppe anpassen (Können auch anderes lauten)
chown -R www-data:www-data phpMyAdmin
#Löschen des Downloads
rm phpMyAdmin-4.*-all-languages.tar.bz2

2. Schritt phpMyAdmin - Konfiguration anpassen

#Konfiguration anpassen
nano phpMyAdmin/config.inc.php
#Danach mit strg + o und strg + x Speichern und Schließen

Nun kann phpMyAdmin unter http://ip.vom.server/phpMyAdmin aufgerufen werden.